Gesunde Diät
 



Gesunde Diät
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/gesundediaet

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Gesund abnehmen mit einem Diätplan


Abnehmen ist nicht gerade die einfachste Sache der Welt und viele Menschen tappen irgendwann in die Falle, so dass die Diät völlig umsonst war. Ein persönlicher Diätplan kann unglaublich dabei helfen, die Kontrolle zu behalten und sich in den schwachen Phasen einer Diät nicht allzu sehr hängen zu lassen.

Das Problem bei den meisten Diäten ist, dass sie nur oberflächlich strukturiert wurden und nicht als allgemein gültig angesehen werden können. So kann die eine Diät beim einen wahre Wunder wirken, während sie beim anderen völlig wirkungslos bleibt. Wenn man gesund abnehmen möchte und sich ein definiertes ziel, also ein Wunschgewicht in den Kopf gesetzt hat, so bietet ein Diätplan die nötige Unterstützung die man benötigt.

Diäten können manchmal schon hart sein und man muss den festen Willen mitbringen, eine solche Diät auch durchzuziehen. Abnehmen beginnt wie viele anderen Dinge des Lebens auch, zunächst im Kopf. Wer von Anfang an nicht ausreichend motiviert ist, der wird auch mit einem persönlichen Diätplan nicht viel Erfolg haben. Nur diejenigen, die sich klare Ziele setzen und diese auch fest entschlossen realisieren wollen, werden mit einem Diätplan den gewünschten Erfolg herbeiführen können.

Die Erstellung eines persönlichen Diätplans ist allerdings nicht sehr trivial und viele Menschen haben das Problem, dass sie nicht wissen, was in einem solchen Diätplan enthalten werden sollte. Bevor man hier auf gut Glück sich nach irgendwelchen Informationen aus dem Internet seinen Plan erstellt läuft Gefahr, sich einen völlig unproduktiven Diätplan zu erstellen. Hier ist es sinnvoller, wenn man sich einen persönlichen Diätplan von einem Fachmann erstellen lässt, denn diese wissen genau, was in einem solchen Plan enthalten sein muss und was nicht.

So ist beispielsweise die Zeit bis zum Erreichen des Wunschgewichtes ein wesentlicher Faktor, der mit Bedacht gewählt werden sollte. Viele machen den Fehler, dass sie ihren Diätplan auf ein zu kurzes Zeitfenster festlegen. Mittlerweile gibt es glücklicherweise viele Fachmänner, die einen dabei unterstützen können, einen Diätplan zu erstellen, der einer gesunden Diät zugunste kommt.

17.8.11 19:58


Werbung


So zügeln Sie Ihren Appetit!


Wer bereits die ein oder andere Diät hinter sich hat der weiß, dass das Prinzip denkbar einfach ist: Man muss weniger Kalorien zu sich nehmen und ergänzend für einen erhöhten Kalorienverbrauch sorgen. Klingt so wie es da steht zwar sehr einfach, doch in der Praxis ist es nicht immer so einfach zu realisieren, denn der Appetit ist manchmal größer wie man es will.

Hier spielt es eine wichtige Rolle, in welcher Form man die Kalorien zu sich nimmt. Kalorien, die beispielsweise durch Gemüse oder Obst zugeführt werden bestehen zum größten Teil aus Fruchtzucker, der vom Körper ausgezeichnet verarbeitet werden kann. Anders sieht es natürlich aus, wenn man seine Kalorien durch die deftige Schweinehaxe oder eine Tiefkühlpizza bezieht, denn hier sind es meist Fette, die der Körper nicht mehr so einfach verarbeitet. Die Folge ist, dass man über einen längeren Zeitraum mehr zunimmt als abnimmt.

Doch auch nach Monaten gesunder Ernährung und funktionierender Diät kann es immer mal vorkommen, dass man einer Heißhungerattacke gegenübersteht. Nicht umsonst gibt es diverse Appetitzügler in den Regalen diverser Apotheken zu kaufen, welche den Abnehmenden dabei helfen sollen, solche Phasen zu überwinden. Hier sollte man allerdings aufpassen, denn viele dieser künstlichen Appetitzügler sind mit Stoffen wie Amphetaminen angereichert, welches erwiesenermaßen ein gewissen Suchtpotential in sich trägt.

Wer gesund Abnehmen will, kann seinen Appetit aber auch auf natürlichem Wege stillen. Man sollte versuchen, möglichst viel ballaststoffhaltige Nahrung zu sich zu nehmen, denn diese wirken wahre Wunder. Ballaststoffe wirken, indem sie Wasser ziehen, die wiederum im Körper aufquellen und somit für ein verringertes Appetitempfinden sorgen. Eine Diät muss auch Spaß machen und man sollte nicht immer das Gefühl haben, auf etwas verzichten zu müssen. Somit ist es auch bei einer gesunden Diät erlaubt, sich einmal mit etwas Schokolade oder deftiger Nahrung zu belohnen. Man muss nur darauf achten, dass etwaige Heißhungerattacken nicht zu heftig ausarten!

17.8.11 19:57





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung